Show newer

Tracking: Deutsche Forschungsgemeinschaft warnt vor "Verlagstrojanern"​ juli1981.de/s4xw1b

Buch-Release in der Pandemie bedeutet: Weder Party, noch Lesung.😭Daher eine Bitte: Falls ihr das neue Buch von @pia_lamberty@twitter.com & mir in einer Buchhandlung seht - macht bitte ein Foto. Würd uns extrem freuen! Wir verlosen einen Glitzerdino & ein signiertes Buch unter den Replys. 🤗

Aus #LiebeZumReisen: 10 Tage, 10 Fotos, keine Erklärung. Mich hat chaos.social/crossgolf_rebel nominiert, ich werde selbst aber niemanden nominieren, es mache mit wer sich angesprochen fühlt :-)

Tag 9/10

Aus Liebe zum Reisen: 10 Tage, 10 Fotos. Fast keine Erklärung, dafür Bildbeschreibung. Initiiert hat das Projekt @Spreepunk und ich mache ohne Nominierung mit. Ich nominiere auch niemanden, wer mitmachen will, mache mit.
Tag 10 von 10. Zum Abschluß kein Landschaftsbild. Ich kann mich bei all den Mehr-Meer-Blick-Bildern nicht entscheiden. Darum ein anderer Blickwinkel.
#LiebeZumReisen #Reisen #LiebeZurPhotographie

Aus Liebe zum Reisen: 10 Tage, 10 Fotos. Tag 6/10
Nominiert wurde ich von @svenbrier
#LiebezumReisen

Wer immer Lust hat mitzumachen: come on!

Aus Liebe zum Reisen: 10 Tage, 10 Fotos, keine Erklärung.
Tag 9 von 10.

#LiebeZumReisen

Aus Liebe zum Reisen: 10 Tage, 10 Fotos, keine Erklärung.
Tag 2 von 10.

#LiebezumReisen

Show thread

For the love of travel:

10 days, 10 photos, no explanation.

@tombies nominated me.
Day 2 of 10.
I nominate @JonathanMBR 😎 and of course there is no compulsory participation!

#LoveToTravel

[German: Aus Liebe zum Reisen: 10 Tage, 10 Fotos, keine Erklärung. mich hat @tombies nominiert.
Tag 2 von 10.
Ich nominiere @JonathanMBR 😎 und es besteht natürlich keine Teilnahmepflicht!
#LiebezumReisen ]

Medien behandeln Umfragen im Wahlkampf wie Beweise, Parteien wählen ihre Kandidat:innen nach ihnen aus. Das ist unseriös, denn Umfragen sind nicht so exakt wie viele denken. Isolde Ruhdorfer beschreibt warum: Wahlumfragen werden spektakulär überschätzt.

krautreporter.de/3867-wahlumfr

krautreporter.de/3873-wieso-de

Bent Freiwald hat sich für seinen Newsletter mit Fehlern beschäftigt, damit, wieso die eigentlich richtig gut fürs Gehirn sind und wie sehr all das im Widerspruch zu unserem Testsystem im Bildungswesen steht.

Der Bundesrat hat Angst vor den Protesten der Landwirte. Deswegen hat er die Anwendungsverordnung zum Pflanzenschutz von der Tagesordnung geworfen. Kein Schutz für Insekten: Union kippt Bienen-Schutz-Gesetz

Guess who got another old camera converted to infrared and can now do 700 AND 550nm? Damn, that red leaf effect is powerful, even if a bit tricky to optimize in post-editing... #infrared #photography

@joerg
@mastobikes_de
Drunterlegen, Feuerwehr anrufen, sagen du wärst eingeklemmt und *zack* dann geht das mit Polizei und Halterabfrage ganz schnell.

@drazraeltod @joerg @mastobikes_de In unserem Viertel (verkehrsberuhigt, keine öffentlichen Parkplätze) kommt alle Jubeljahre das OA durch und verteilt Bußgeldbescheide à 15 FRZ.

Private Stellplätze kosteten schon vor 15 Jahren 6000 €. Dafür kann man bei uns fünf Generationen lang falschparken.

19.000 Tonnen Kunststoff landen jährlich im Boden von Äckern und Wiesen. Das Mikroplastik bleibt dort für immer – mit fatalen Folgen. Mikroplastik im Boden: Die unterschätzte Gefahr

@jakob Genau der Vergleich zu Wien wird im Artikel mit gezogen.
(Passte aber nicht in die 500 Zeichen 😉 )

Wichtiger als der Preis war in Wien (laut Artikel) das Gesamtkonzept.

Studie sagt dazu: "Der systematische Vergleich der Verkehrssysteme von Leipzig und Wien hat gezeigt, dass Wien aufgrund der deutlich höheren Dichte erheblich bessere Voraussetzungen als Leipzig besitzt, einen attraktiven und effizienten ÖPNV anzubieten."

Aber klar ist auch: wem das Ticket zu teuer ist, der fährt nicht.

Wir haben Verfassungsbeschwerde eingereicht: Viele Behörden fordern für Auskünfte hohe Gebühren – und schrecken damit Menschen ab, ihr Grundrecht auf Informationsfreiheit wahrzunehmen. Ist das wirklich verfassungskonform? Jetzt muss Karlsruhe ran!
fragdenstaat.de/blog/2021/05/2

Show older
mas.to

Hello! mas.to is a general-topic, mainly English-speaking instance. We're enthusiastic about Mastodon and aim to run a fast, up-to-date and fun Mastodon instance.