Rundfunkbeitrag abschaffen? Gerne mit Begründung.

@nick
Auch der ÖRR macht immer mehr Werbung, viel Wiederholungen. Die ganzen 3 Programme , in meinen Augen, überflüssig.
Die ganze Maschinerie völlig überteuert

@Morgenmuffel @nick
Ich würde gern mehr Beitrag zahlen, wenn dafür der ÖRR werbefrei würde.

@qwertzalotl @nick
Finde den jetzt schon zu teuer, dafür das da nichts läuft

@Morgenmuffel @nick
Nichts finde ich übertrieben. Tagesschau, Tagesthemen, Heute, Heutejournal, Die Anstalt, Magazin royal - das sind nur ein paar der Sendungen, die ich gerne und regelmäßig gucke. Dafür zahl ich gerne. Aber, wie gesagt, das System muss reformiert werden. Drei mal Wasserpolizei Dingensbums im Vorabendprogramm braucht kein Mensch.

@qwertzalotl @Morgenmuffel @nick Standardargument. Wieviel geht für diese kritischen Formate an #Rundfunkgebühr bitte drauf, die ständig unter Druck stehen, wie die Debatte um #Monitor & #Auslandsjournal kürzlich erst gezeigt hat? Was war da mit "Staatsferne"?
Was fällt von den 18,36€ für Phoenix, arte, Dlf & 3sat zusammen an?

Follow

@oliver @Morgenmuffel @nick
Kannst du das ein wenig präzisieren? Wen meinst du mit Standardargument? Ich weiß nicht, wie die Gebühren verteilt werden, du denn?

· · Web · 1 · 0 · 1

@qwertzalotl @Morgenmuffel @nick Mit Standardargument meine ich "Was es alles nicht gäbe ohne den #ÖRR". *Diese* Produktionen sind aber (soweit man das nachvollziehen kann, denn der Elfenbeinturm liebt seine Geheimnisse) nicht der Faktor, der diesen milliardenschweren Apparat so teuer macht. Nimmt man *nur* Sport und Entertainment raus, fallen bei der #ARD rund 80% der Beiträge weg!

@oliver @Morgenmuffel @nick
Ja, okay, beim Sport gebe ich dir Recht, da sind die Sendeanstalten aber nur bedingt dran Schuld, dass die Lizenzen so in die Höhe getrieben wurden. Es gehen auch große Mengen Geld für üppige Rentenversorgung und unnötige Stellen in der mittleren und oberen Ebene drauf. In den letzten Jahren wurde massiv eingespart, speziell bei den Freien, was sich verm. mittlerweile bemerkbar macht. Dazu kommen teure Fremdproduktionen

@oliver @Morgenmuffel @nick
Wie zb Hart aber fair. Die Sendeanstalten mit ihrem aufgeblasenen Mittel- und Oberbau sind extrem unbewegliche Tanker, da muss noch mehr verschlankt werden. Dennoch gibt es Sendungen, die auf Dauer bei den privaten nicht möglich wären. Auf der anderen Seite sind bei Pro 7 neue Formate am Start, die ARD und ZDF zeigen, wie es geht, wie die erspielte Sendezeit von Joko & Klaas.

Sign in to participate in the conversation
mas.to

Hello! mas.to is a general-topic instance. We're enthusiastic about Mastodon and aim to run a fast, up-to-date and fun Mastodon instance.